/

Mittwoch, 16. September 2015

[Ankündigung] Wir suchen DICH!

Hallo ihr lieben Buchverrückten! :)

Gemeinsam wollen Natalie und ich wieder eine große Aktion in der Weihnachtszeit starten und brauchen dafür jede Menge Unterstützung.
Bist Du AutorIn?
Schreibst Du Jugendbücher (oder Fantasy, Romantasy, Contemporary Romance, Young/New Adult, … )?
Bist Du Blogger?
Oder bist Du Jemand, der einfach teilnehmen und sich einbringen möchte, der weder bloggt noch Bücher schreibt, der aber trotzdem super gerne Menschen eine Freude bereiten möchte?
Hast Du Lust, mit vielen neuen Gesichtern und uns Seifenblasenträumerinnen etwas Großartiges auf die Beine zu stellen?

Dann bist Du bei unserer Aktion, dem Seifenblasenadventskalender, genau richtig!
Fülle einfach nur unser angeheftetes Formular bis zum 1. November 2015 aus, abschicken und fertig – Du bist dabei!

Info's im Schnelldurchlauf:
  • Aktionszeitraum ist vom 1. Dezember bis 24. Dezember (jeden Tag wird ein „Türchen“ auf unserem Blog geöffnet und ein Beitrag erscheinen (Von ausgefallenen Rezepten, über DIY-Anleitungen bis interessante Buchtipps, exklusiven Interviews und Gewinnspielen ist alles dabei – Natürlich sind neue Ideen immer willkommen!)
  • Mit Deiner – mit eurer Hilfe - und Unterstützung können bis zu 24. Gewinnspiele (also praktisch jeden Tag zusätzlich zum eigentlichen Beitrag) stattfinden
  • Lasst uns gemeinsam andere Menschen glücklich machen und dabei auch noch viel Spaß haben!

Fragen? Schreib' uns einfach eine Kommentar :-)

Hier das Formular:

Sonntag, 13. September 2015

Rezension zu "Märchenhaft erwählt" von Maya Shepherd



Titel: Märchenhaft erwählt
Autor: Maya Shepherd
Preis: 18,99€ [D] oder Taschenbuch 11,99€
Seitenanzahl: 344
Reihe: 1. Band der Märchenhaft Trilogie
Meine Wertung: Eine Seifenblase
Verlag: -Books on Demand-
ISBN: 978-3734759826
Will ich kaufen!


Es war einmal ein Prinz namens Lean, der seit seiner Geburt mit dem schrecklichen Fluch lebte, dass sein erster Kuss eines Tages großes Unheil über das Königreich Chòraleio bringen würde. Nur seine wahre Liebe kann ihn retten. Die zwölf schönsten Mädchen des Landes werden bei einer großen Auswahl erwählt – eine von ihnen wird Prinz Lean heiraten. Doch bis dahin liegt noch ein langer Weg vor ihnen. Es gilt Prüfungen zu bestehen, die den Mädchen alles abverlangen werden. Wie weit sind sie bereit für ein besseres Leben und die Chance auf die große Liebe zu gehen?



Diese Geschichte ist wahrhaft Märchenhaft - durch und durch sogar.

Es geht dabei um die furchtlose Heera die wider Willens bei der Auswahl der zu erwählenden Mädchen durch den Prinzen teilnimmt. Aber nur um ihrer kleineren Schwester Medea beizustehen. Jedoch wird sie von Prinz Lean ebenfalls erwählt und muss so auch ins Schloss ziehen, um sich den Prüfungen stellen und um des Prinzen Liebe zu kämpfen. Aus Heeras zu Beginn sehr abweisendem Verhalten gegenüber des Thronfolgers entwickelt sich schnell eine Freundschaft und sie muss erkennen, dass der Prinz gar nicht so arrogant und egoistisch ist, wie sie immerzu dachte - er stellt vielmehr seine eigene Bedürfnisse hinter die seines Volkes und handelt edler als vermutet. Doch unter den Erwählten verbirgt sich eine, die mit falschen Karten spielt und einen fiesen Plan verfolgt und wäre da nicht noch der Fluch der Schwarzen Hexe, der Prinz Lean einst verdammte... 

Mittwoch, 9. September 2015

Rezension zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green



Titel: Das Schicksal ist ein mieser Verräter [Originaltitel: The Fault In Our Stars]
Autor: John Green
Preis: 16,90€ [D] ; 17,40€ [A]
Seitenanzahl: 288
Meine Wertung: 5 Seifenblasen
Verlag: Hanser
ISBN: 978-3-446-24009-4
Will ich kaufen!


„Krebsbücher sind doof“, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander - trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels absolutem Lieblingsbuch. Ein tiefgründiges, emotionales und zugleich freches Jugendbuch über Krankheit, Liebe und Tod.

»Wer hier nicht weint und nicht lacht, fühlt wohl schon lange nichts mehr... Das ist kein Jugendbuch, sondern Literatur für alle - anmutig, komisch, kostbar« 
~ Werner Bartnes in der Süddeutschen Zeitung

»So ehrlich und intensiv wie nichts sonst, was ich in letzter Zeit gelesen habe, weder in Jugendbüchern noch in anderen.« 
~ Lev Grossman, Time Magazine
Haaach *seufz* kennt ihr das, wenn ihr ein TOTAL gutes Buch gelesen habt und ihr wollt am liebsten zehntausend Seiten darüber schreiben um zu verdeutlichen wie total gut es ist? Aber dann fällt euch nichts anderes ein, außer, dass es total gut ist?
Wenn Ja - Willkommen im Club!
Wie soll ich sagen? "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" glänzt einfach in jedem Bereich, in jedem Kriterium mit der Bestnote. Mich stört

Sonntag, 6. September 2015

Rezension zu "Remember" von Izabelle Jardin



Titel: Remember
Autor: Izabelle Jardin
Preis: 9,99€ [D]
Seitenanzahl: 396
Meine Wertung: 3 Seifenblasen
Verlag: Amazon Publishing
ISBN: 978-1503947382
Will ich kaufen!



Leah hat eine sehr genaue Vorstellung vom richtigen Mann. Sie will etwas Besonderes! Als Connor Breckwohld, der Juniorchef einer großen Hamburger Reederei, in ihren Laden tritt, ist es um sie geschehen. Ein Blick, ein Date, ein erster Kuss. Und eine Erkenntnis: Er steht kurz vor der Hochzeit mit einer anderen. Leah nimmt Reißaus. Und kann ihn nicht vergessen! Gegen alle Widrigkeiten, gegen ein jahrzehntelang wohlgehütetes Familiengeheimnis, das eine Verbindung zwischen den beiden unmöglich erscheinen lässt, geht Leah den Weg, den das Herz ihr weist. Bis zu jenem Tag. Als sich alles ändert. Und über diesen Tag hinaus!

Eingebettet in die schicksalhafte Geschichte zweier Familien, erzählt Izabelle Jardin den Roman einer großen Liebe: sinnlich, romantisch und voller dramatischer Wendungen bis zum Schluss.




Eine locker-leichte Geschichte über eine starke Protagonistin, die genau weiß, was sie im Leben erreichen will. Wobei das "locker-leicht" eher für den Lesefluss und den Schreibstil der Autorin gilt - der Plot befasst sich mit der Entwicklung der Liebesgeschichte von Leah und Connor, deren Familien über ein altes Geheimnis unweigerlich miteinander verbunden sind. Dem gilt es für Leah auf die Spur zu kommen ;-)

Mir hat an dem Buch sehr gut